e-studentday & VDE Kongress 2012

2012 e-studentday und VDE Kongress

Smart Grid - die intelligente Stromversorgung der Zukunft. Rund um dieses Thema drehte sich der diesjährige e-studentday, welcher im Rahmen des VDE Kongresses vom 5. bis 6. November in Stuttgart statt fand.

Auf dieser Veranstaltung war die VDE Hochschulgruppe Karlsruhe mit 35 interessierten Studenten vertreten. Am 4. November ging es gemeinsam mit dem Zug los nach Stuttgart. In Stuttgart angekommen hatten wir bei der Stadtrallye die Möglichkeit in kleinen Gruppen die Stadt zu erkunden, wobei wir den wichtigen Fragen nach der Anzahl von sichtbaren Funktürmen oder der „Wulle“ -Bierwerbung auf den Grund gingen. Für die richtige Beantwortung der Fragen wurden wir auf der e-studentday-Party mit einem Freigetränk belohnt. Bei Musik und einem kleinen Häppchen Essen konnten wir die anderen Studenten aus zahlreichen Städten Deutschlands kennen lernen und gemeinsam feiern.

Nach ein paar wenigen Stunden Schlaf ging es dann in aller Frühe mit der offiziellen Begrüßung durch den VDE Vorstandsvorsitzenden Dr. Hans Heinz Zimmer und einem Vortrag über den geschichtlichen Aspekt der Elektrotechnik los. Anschließend stand uns bei Kaffee und Keksen die Karrieremesse offen, auf der wir Eindrücke über Aufgabengebiete in unterschiedlichen Unternehmen sammelten oder auch einen VDE-Energiedrink durch das Versenden einer Postkarte ergattern konnten. Im Laufe des Vormittags besuchten wir Vorträge, Präsentationen oder Workshops zum Bewerbungstraining. In den verschiedenen Foren wurden Fragen nach technischen und ökologischen Herausforderungen der Zukunft diskutiert, wobei die Themen über intelligente Stromnetze, optische Datenübertragung im Weltraum bis hin zur Elektromobilität reichten.

2012 e-studentday und VDE Kongress

Nach einer kleinen Stärkung am Mittag eröffnete der VDE-Präsident Alf Henryk Wulf den VDE Kongress, welcher den ca. 2000 Teilnehmern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik eine Plattform zur Kommunikation und Präsentation bot. Die zahlreichen Plenarvorträge deckten ein breites fachliches Spektrum ab, welches in die 6 Themengebiete: Netzinfrastruktur, Intelligentes Lastmanagement, Smart Grid Applications / Services, Smart Home, Smart Metering & Geschäftsmodelle und Internationaler Track gegliedert wurde.

Auf dem Technonlogiepolitischen Abend sorgte Prof. Dr. Schavan für prominente Anwesenheit. In den folgenden Reden wurde immer wieder die Notwendigkeit interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ingenieuren unterschiedlicher Fachrichtungen und Branchen betont und ein Ausblick auf innovative Systeme der Zukunft gegeben. Nach der Vergabe einiger Auszeichnungen und Anerkennungen erfreuten wir uns schließlich alle bei dem sogenannten „get-together“ an einem reichhaltigen Buffet.

Insgesamt war der e-studentday und der VDE Kongress eine gelungene Veranstaltung, bei der alle Teilnehmer von dem Austausch mit anderen Studenten und Ingenieuren profitieren konnten und gemeinsam viel Spaß hatten.

Sylvia Schmitz