Exkursion zur SPS IPC Drives in Nürnberg am 28.11.2013

Vom 26. bis 28. November 2013 fand in Nürnberg die SPS IPC Drives - Europas größte Messe für Elektrische Automatisierung - Systeme und Komponenten statt. Mehr als 1.600 Aussteller informieren in kompetenten Fachgesprächen über die neusten Entwicklungen und Trends in der Automatisierungstechnik. Themen waren dieses Jahr vor allem Sensorik, Antriebs- und Steuerungstechniken, Interfacetechnik und industrielle Kommunikation.

Neben ca. 60.000 weiteren Besuchern hatten auch wir, die Mitglieder der VDE Hochschulgruppe des KIT, die Möglichkeit, diese Messe zu besuchen.
Am Morgen des 28. November starteten wir um 7:30 Uhr mit dem Bus in Richtung Nürnberg. Nachdem jeder während der knapp 3-stündigen Fahrt sein Schlafdefizit ausgeglichen hatte, ging es direkt nach dem Beschaffen der Eintrittskarten zu unserem „Ausflugssponsor“ Pepperl und Fuchs. Dort hatten wir die Chance, unsere Bewerbungsunterlagen für eine Singapur-Reise mit Pepperl und Fuchs abzugeben und wurden anschließend sehr kompetent über Arbeitsgebiete und Firmenstruktur aufgeklärt. Als jeder sein Survival-Package erhalten hatte, konnten wir in kleinen Gruppen selbständig die anderen Stände und 11 Hallen erkunden.

Ob auf der Suche nach einem Werkstudentenjob, tollen neuen Entwicklungen oder einfach nur auf Werbgegeschenke-Jagd - jeder kam auf seine Kosten. Neben einigen kleineren Ständen waren auch Großunternehmen wie z.B. SEW Eurodrive und Siemens mit Ständen, die fast eine gesamte Halle in Anspruch nahmen, vertreten.
Wir verbrachten den Tag auf der Messe, bis es dann um 16:30 Uhr mit dem Bus wieder zurück Richtung Karlsruhe ging.

Insgesamt war es für uns alle eine großartige, interessante und lehrreiche Exkursion, die uns dank Pepperl und Fuchs ermöglicht wurde. Vielen Dank hierfür!
Caroline, Chris, Daniel